DONGFENG Motor CorporationOptimierung der Drehbearbeitung von Kurbelwellen aus Stahl

ZIEL

  • Optimierung des Bearbeitungsprozesses für Kurbelwellen aus Stahl
  • Verkürzung der Zykluszeit
  • Erhöhung der Produktivität

Lösung

  • Bearbeitung von Komponenten mit Durchmessern bis zu 450 mm und Längen bis zu 1.500 mm, Drehbearbeitung der Enden und der Halterungen der verschiedenen Kurbelwellen
  • hohe Präzision bei der Kurbelwellenbearbeitung
  • reduzierter Platzbedarf in der Werkshalle
  • ein einziges Setup für die Drehbearbeitung der Werkstücke
  • simultane Drehbearbeitung mit zwei Revolverköpfen

AUSRÜSTUNG

Horizontale Drehmaschinen NA-1500:

  • zwei obere Revolverköpfe
  • zwei Spindelstöcke (einer davon beweglich, damit die Anpassung an die verschiedenen Kurbelwellengrößen gewährleistet ist)
  • einziehbare Klemmbacken, um die Flächen der Enden herumzudrehen

DONGFENG Motor Corporation

DONGFENG Optimierung der Drehbearbeitung von Kurbelwellen aus Stahl 1
DONGFENG Optimierung der Drehbearbeitung von Kurbelwellen aus Stahl 2
DONGFENG Optimierung der Drehbearbeitung von Kurbelwellen aus Stahl 3
DONGFENG Optimierung der Drehbearbeitung von Kurbelwellen aus Stahl 4

Interview

Xiao Guang Sheng, Leitender Ingenieur bei DongFeng Motor Co. Ltd.

Die 1969 gegründete DONGFENG Motor Corporation ist einer der 3 größten Autohersteller Chinas. Der Schwerpunkt ihrer Geschäftstätigkeit umfasst Personenkraftwagen, Nutzfahrzeuge, Motoren, Autoteile und -komponenten sowie Ausstattungsgegenstände. Im Laufe seiner über 40-jährigen Entwicklung baute des Unternehmen zahlreiche F+E- sowie Fertigungsstätten und ein ausgedehntes Vertriebs- und Servicenetz auf.

DANOBAT hat DONGFENG gerade eine neue Drehmaschine geliefert. Wir sprachen mit Herrn Xiao Guang Sheng, dem leitenden Ingenieur von DongFeng Motor Co. Ltd.

Welche Art Komponenten stellen Sie her?

Derzeit sind Hochleistungsdieselmotoren unser wichtigstes Produkt. Unser Angebot umfasst drei Modelle:  DCi11, EQ4H und EQX7.

Welchen Bearbeitungsprozess nutzten Sie für die Herstellung Ihrer Kurbelwellen, bevor Sie in DANOBAT-Drehmaschinen investierten?

Wir arbeiteten mit Maschinen von lokalen Herstellern und japanischen NTC-Drehmaschinen. Damals stellten wir Guss-Kurbelwellen her.  Viele Jahre danach, stiegen wir auf Kurbelwellen aus Stahl um, die wesentlich leichter und kompakter in ihren Abmessungen waren und eine bessere Eigendämpfung aufwiesen. Aber dieses Material ist härter und schwieriger zu bearbeiten.

Vor 10 Jahren besuchten wir VOLVO Trucks in Spanien. Dort sahen wir, dass DANOBAT-Drehmaschinen für die Bearbeitung der Komponenten eingesetzt wurden und stellten fest, dass diese Drehmaschinen eine Reihe von Vorteilen mit sich brachten. Wir überlegten, dass sie eine gute Lösung für die Bearbeitung unserer Stahl-Kurbelwellen sein könnten. Um auch die erforderliche Präzision sicherzustellen, beschlossen wir schließlich, in horizontale Drehmaschinen von DANOBAT zu investieren.

Haben die DANOBAT-Drehmaschinen Ihre Erwartungen erfüllt?

Die NA-Drehmaschinen bieten die Genauigkeit, die unsere Produkte erfordern. Außerdem benötigen sie weniger Raum in der Werkshalle. Für die Bearbeitung großer Kurbelwellen, entschieden wir uns für eine NA-1500, die Komponenten bis zu einem Durchmesser von 450 mm und einer Länge von 1500 mm bearbeiten kann. Wir benutzen sie für die Drehbearbeitung der Enden und Halterungen der verschiedenen Kurbelwellen.

DANOBAT-Drehmaschinen verfügen über zwei obere Revolverköpfe, zwei Spindelstöcke (einer davon beweglich, um die Anpassung an die unterschiedlichen Kurbelwellengrößen zu ermöglichen), sowie einfahrbare Klemmbacken, mit denen die Flächen der Enden umgedreht werden können. Dank dieser Merkmale ist nur ein einziges Setup für die Bearbeitung der Werkstücke erforderlich, selbst wenn beide Revolverköpfe gleichzeitig laufen. Das verbessert die Zykluszeiten erheblich.

Dies könnte Sie auch interessieren

Wie können wir Ihnen helfen?